| 00:00 Uhr

Lichterglanz und Blütenzauber

 Stimmungsvoll: das Fest der 100 Lichter. Foto: pma
Stimmungsvoll: das Fest der 100 Lichter. Foto: pma FOTO: pma
Zweibrücken. Die Rosentage am kommenden Samstag und Sonntag stehen ganz im Zeichen des Jubiläums des Zweibrücker Rosengatens. Zum 100. Geburtstag ist der Park besonders prächtig geschmückt, verspricht der UBZ. Cordula Waldow

Nach dem Fest ist vor dem Fest, das gilt auch für den UBZ, verantwortlich für den Zweibrücker Rosengarten. Nach dem Deutschen Rosenkongress am vergangenen Wochenende stehen auch die Zweibrücker Rosentage am 28. und 29. Juni ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres. 1927 wurden sie zum Höhepunkt der Rosenblüte im Juni zum ersten Mal begangen und seitdem locken das Festival der 1000 Lichter am Samstagabend und der Familiennachmittag am Sonntag alljährlich tausende Besucher in Europas Rosengarten.

"Zum 100. Geburtstag dürfen die Gäste auf einen ganz besonders prächtig geschmückten Garten gespannt sein" verspricht Franz Abraham vom UBZ, zuständig für den Rosengarten.

Höhepunkt wird am Samstagabend das große Jubiläums-Feuerwerk am Rosengartenweiher sein. Doch bei dem abwechslungsreichen Programm gleich auf zwei Bühnen (der Hauptbühne und der Bühne am Schachbrett) sowie der vielfarbigen, duftenden Rosenpracht lohnt sich ein Besuch bereits den ganzen Tag. Wer Näheres über den Rosengarten, seine 1500 Rosensorten und Geschichte erfahren möchte, sollte sich die kostenfreie Rosengarten-Führung am Samstag und Sonntag jeweils um 11, 14 und 16 Uhr nicht entgehen lassen. Treffpunkt ist am Haupteingang.

Der (Familien-) Sonntag beginnt, wie jeder Sommersonntag im Rosengarten, um zehn Uhr mit chinesischer Entspannung und meditativer Selbstheilung beim Qi Gong auf der großen Wiese.

Ein besonderes Schmankerl zum Jubiläumsjahr bietet der UBZ den Besitzern der Rosengartenjahreskarte 2014. Diese können dieses außerordentliche Spektakel ganz ohne zusätzliche Kosten genießen. Familienkarten kosten am Samstag 25 Euro , am Sonntag 18 Euro . Am Samstag zahlen Erwachsene ab 17 Uhr acht Euro Eintritt (ermäßigt sechs), am Sonntag sechs Euro (ermäßigt vier Euro ).

rosengarten-zweibruecken.de