| 23:56 Uhr

Viertägiges Fest
Kerwe Walshausen mit Fackelumzug eröffnet

 Das Feiern der Kerb ist für die Bürger von Walshausen ein großes Ereignis, das zeigte auch eindrucksvoll die große Beteiligung am Fackelumzug am gestrigen Freitagabend.
Das Feiern der Kerb ist für die Bürger von Walshausen ein großes Ereignis, das zeigte auch eindrucksvoll die große Beteiligung am Fackelumzug am gestrigen Freitagabend. FOTO: Norbert Schwarz
Walshausen. Noch einmal ziehen die Dorfbewohner alle Register des Kerwefeierns, denn mit den vier tollen Kerwetagen an diesem Wochenende in Walshausen nimmt das Kerwefeiern für dieses Jahr ein Ende. Aber, das ist gewiss, Ortsbürgermeister Gunther Veith hat es verstanden, die gesamte Dorfgemeinschaft für dieses Ereignis zu begeistern. Groß und Klein sind gestern (Freitagabend) beim traditionellen Fackelumzug auf den Beinen gewesen, beim Dorfgemeinschaftshaus wurde die Kerb ausgegraben. Ein Spaß für alle, ein passendes „Warm up“ für die folgenden Tage.

Noch einmal ziehen die Dorfbewohner alle Register des Kerwefeierns, denn mit den vier tollen Kerwetagen an diesem Wochenende in Walshausen nimmt das Kerwefeiern für dieses Jahr ein Ende. Aber, das ist gewiss, Ortsbürgermeister Gunther Veith hat es verstanden, die gesamte Dorfgemeinschaft für dieses Ereignis zu begeistern. Groß und Klein sind gestern (Freitagabend) beim traditionellen Fackelumzug auf den Beinen gewesen, beim Dorfgemeinschaftshaus wurde die Kerb ausgegraben. Ein Spaß für alle, ein passendes „Warm up“ für die folgenden Tage.

Dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene bereits beim Fackelzug auf den Beinen sind zeigt, dass die Brauchtumspflege des „Kerwerfeierns“ auch dann möglich ist, wenn dies nicht allein in den Händen von Straußmädels und Straußbuben liegt. Gunther Veith: „Wir in Walshausen organisieren die traditionelle Kerb als Dorfgemeinschaft. Der Förderverein Dorfgemeinschaft lässt sich dafür einspannen und das ist gut so. Alle haben ihren Spaß, jeder ist zum Mitfeiern der letzten Kerwe herzlich willkommen.“

Weiteres Programm: Diesen Samstag spielt ab 20 Uhr die Band „B.A.G. On Stage“ auf, die Musiker des VT-Musikzuges aus Contwig sind am Sonntagnachmittag zu hören, eine Kerwerede gibt es am Sonntag um 16.30 Uhr und hoch werden die Stimmungswellen sicher auch am Kerwemontag beim Frühschoppen nach bayerischer Art schlagen.