| 22:32 Uhr

Unfall
Junges Mädchen bei Autounfall verletzt

Bei einem Autounfall ist in der Nacht zum Mittwoch, 2. August, gegen 2.20 Uhr eine jugendliche Beifahrerin verletzt worden. Laut Polizei war sie und ein junger Pkw-Fahrer auf der B 424 von Hornbach in Richtung Althornbach unterwegs.

Außerhalb des Ortes verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er ausgangs einer Rechtskurve auf gerader Strecke mit beiden rechten Rädern nach rechts auf das Bankett kam. Der Wagen stieß 50 Meter weiter gegen die rechtsseitige Böschung, drehte sich einmal vollständig um die Längsachse und kam auf allen vier Rädern auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, bei der Beifahrerin bestand nach ersten Erkenntnissen keine Lebensgefahr. „Da sich im Verlauf der Ermittlungen Hinweise ergaben, wonach der junge Mann verbotene Substanzen zu sich genommen haben könnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und der Staatsanwaltschaft übersandt“, so die Polizei weiter.