| 20:24 Uhr

Verbandsgemeinde-Bürgermeister
Gundacker und Bernhard stellen sich zur Wahl

Zweibrücken. (sf) Der Amtsinhabder Jürgen Gundacker (SPD) und Björn Bernhard (CDU) sind die beiden einzigen Bewerber für das Am des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land. Gestern Abend um 18 Uhr endete die Frist, bis zu der sich Personen bewerben konnten. Von Fritz Schäfer

Nach Auskunft von Gabriele Lintz von der Verbandsgemeinde-Verwaltung gingen auch gestern keine Bewerbungen ein. Die FDP und die Grünen, die im Verbandsgemeinderat eine Koalition mit der SPD bilden, haben dabei angekündigt, dass sie keine Kandidaten aufstellen werden.

Gundacker ist seit Juni 2012 Bürgermeister und hat bereits vor zwei Jahren angekündigt, dass er wieder antreten wolle, um die angefangene Arbeit fortzusetzen. Danach haben sich Fraktion und Gemeindeverbandsvorstand  sowie Delegierte bei einer Versammlung einstimmig für den 49-jährigen Gundacker ausgesprochen.

Auch Bernhard wurde von der Fraktion und von einer Mitgliederversammlung einstimmig für die Wahl am 20. Oktober nominiert. Der 37-Jährige war bis zur Kommunalwahl fünf Jahre ehrenamtlicher Beigeordneter der Verbandsgemeinde.