| 23:45 Uhr

Ausstellung im Gemeindehaus
Historische Bücher mit Kirchenliedern in Winterbach

Winterbach. Für den Jubiläumsgottesdienst 200 Jahre Kirchenunion 1818 Ende September in Contwig haben die Pfarrerinnen Elisabeth Brach und Silke Gundacker 18 historische Gesangbücher aus der Region und darüber hinaus zusammen getragen. red

Diese historischen Kirchenlieder-Bücher sind noch bis zum Reformationstag, Mittwoch, 31. Oktober, im Winterbacher Gemeindehaus zu bewundern. Das Älteste von ihnen stammt aus dem Jahr 1822, wie das „Privileg“ von König Max Joseph, ein besonderer Eindruck mit einer Erlaubnis, verrät. Jedes Gesangbuch hat seine Besonderheit: einen Bildeindruck vom Letzten Abendmahl von Michelangelo, Bildmotive in einem Kinder-Gesangbuch, sogar persönliche Gegenstände wie eine kleine Papiertüte und das Bild von einem Schmied oder eine Widmung sind darin zu finden.

Das Pfarramt ist jeden Sonntag, 9 bis 12 Uhr, geöffnet. Einlass nach Voranmeldung auch zu anderen Zeiten, Kontakt: Elisabeth Brach, Tel. (0 63 37) 3 58.