| 23:41 Uhr

Gedächtnistraining bei der Sozialstation

Gedächtnistraining bei der SozialstationZweibrücken. Ein heiteres ganzheitliches Gedächtnistraining bietet die Ökumenische Sozialstation Zweibrücken ab heute an. Immer dienstags von zehn bis elf Uhr sollen im Haus in der Landauer Straße 51 die grauen Zellen mit jeder Menge Spaß in Schwung gebracht werden. Der Kurs dauert zehn Wochen. redWeitere Infos: Tel

Gedächtnistraining

bei der Sozialstation

Zweibrücken. Ein heiteres ganzheitliches Gedächtnistraining bietet die Ökumenische Sozialstation Zweibrücken ab heute an. Immer dienstags von zehn bis elf Uhr sollen im Haus in der Landauer Straße 51 die grauen Zellen mit jeder Menge Spaß in Schwung gebracht werden. Der Kurs dauert zehn Wochen. red



Weitere Infos: Tel. (0 63 32) 1 35 41.

IHK gibt Steuertipps

für Existenzgründer

Zweibrücken. Am Donnerstag, 10. Februar, findet die nächste Steuer-Sprechstunde der IHK in Zweibrücken statt. Existenzgründer und Jungunternehmer können sich noch kurzfristig anmelden. Eine Steuerberaterin steht in individuellen Gesprächen bis zu 60 Minuten kostenfrei Rede und Antwort, in den Räumen von Merkur-Druck Werle, Luitpoldstraße 28-30. red

Anmeldung ist erforderlich bei Gabriele Westerkamp von der IHK Pfalz in Pirmasens, Telefon (0 63 31) 5 23 26 15, per E-Mail an gabriele.westerkamp@pfalz.ihk24.de, oder im Internet unter www.pfalz.ihk24.de/ps.

Vortrag über Homöopathie

Zweibrücken. Die VHS Zweibrücken veranstaltet am Donnerstag, 19 Uhr, einen Vortrag mit dem Thema "Homöopathie, was ist das?" Dozentin Nicola Hahne gibt Einblicke in die Entstehung und Grundprinzipien sowie die Wirkungsweise dieser ganzheitlichen Heilmethode. red Anmeldung bei der VHS, Telefon (0 63 32) 20 97 40.