| 00:00 Uhr

Freibäder in Zweibrücken und Contwig öffnen

Zweibrücken. Das Zweibrücker Freibad öffnet am Freitag, 9. Mai, seine Pforten zur Badesaison. gda

Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Öffnungszeiten sind weiterhin täglich zwischen acht und 20 Uhr. Auch die Eintrittspreise bleiben unverändert: Erwachsene zahlen für eine Tageskarte drei Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre, Schüler, Auszubildende, Personen im Bundes- oder Jugendfreiwilligendienst, Studenten und Schwerbehinderte zwei Euro. Zehner-Karten kosten 28 Euro für Erwachsene und 16 Euro ermäßigt, Dreißiger-Karten 75 Euro beziehungsweise 40 Euro. Eltern mit Kindern zahlen für eine Dreißiger-Karte 90 Euro.

Das Freibad in Contwig startet einen Tag später, nämlich am Samstag, 10. Mai, in die neue Saison. Das teilte Verbandsbürgermeister Jürgen Gundacker (SPD) gestern dem Merkur mit. "Eigentlich waren wir schon am 1. Mai startklar", so der Rathaus-Chef. Aber leider habe das Wetter da noch nicht mitgespielt. Für das Wochenende sei man angesichts der Prognosen in der Hinsicht optimistisch.

Für die Besucher ändert sich auch in Contwig nicht viel. Geöffnet ist das Freibad weiterhin zwischen acht und 20 Uhr. Die Tageskarten kosten drei Euro (Erwachsene) beziehungsweise zwei Euro (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Schwerbehinderte), Mehrfachkarten sind auch hier erhältlich. Gundacker wies darauf hin, dass die sanitären Anlagen erneuert wurden und die Badegäste wieder Strandkörbe ausleihen können.