| 00:00 Uhr

Flughafen war das große Thema

 Jürgen Gundacker bei seiner Neujahrsrede in der bestens gefüllten Stambacher Grundschul-Sporthalle. Fotos: Jörg Jacobi
Jürgen Gundacker bei seiner Neujahrsrede in der bestens gefüllten Stambacher Grundschul-Sporthalle. Fotos: Jörg Jacobi
Stambach. Beim Verbandsgemeinde-Neujahrsempfang in Stambach äußerte sich Bürgermeister Jürgen Gundacker auch zu dem Terroranschlag von Paris. Denn auch französische Bürgermeister waren unter den Gästen. Fritz Schäfer

Die Kommunalwahl brachte im Mai viele Veränderungen in der Verbandsgemeinde und den Ortsgemeinden. Verbandsbürgermeister Jürgen Gundacker nutzte den Neujahrsempfang um ausgeschiedenen Bürgermeistern und Ratsmitgliedern mit Ehrenplaketten auszuzeichnen. Gerd Zahler war 20 Jahre Bürgermeister in Dietrichingen, Ludwig Doniat 15 Jahre in Kleinsteinhausen sowie Martin Krämer zehn Jahre in Riedelberg und Helmut Tiedtke zehn Jahre in Mauschbach.

Aus dem Verbandsgemeinderat schieden aus: nach 30 Jahren, davon zehn Jahre als Beigeordneter, Klaus Schwarz (SPD ) aus Hornbach, nach 20 Jahren, ebenfalls zehn Jahre Beigeordneter, Werner Lelle (CDU ), nach 25 Jahren Hilde Reschke (SPD ) und Reiner Hohn (FDP ) beide aus Hornbach, nach 15 Jahren Gerold Immesberger (UWG) aus Contwig, nach zehn Jahren Martina Wagner (CDU ) aus Kleinsteinhausen, Heinz-Walter Roth (FDP ) aus Hornbach und Volker May (SPD ) aus Contwig sowie nach fünf Jahren Hans Ulrich Küttner (CDU ), Paul Sefrin (CDU ) beide aus Bechhofen, Jochen Schunck (CDU ), Herbert Sefrin (FDP ) beide aus Contwig und Marc Pirmann (SPD ) aus Dellfeld.

Bei der Ehrung stellte Gundacker fest, dass die Wähler bei der Verbandsgemeinderatswahl am 25. Mai "bemerkenswert" auf junge Ratsmitglieder gesetzt hätten.

 Gundacker ehrte eine ganze Reihe verdienter Kommunalpolitiker.
Gundacker ehrte eine ganze Reihe verdienter Kommunalpolitiker.