| 00:14 Uhr

Grenzüberschreitender Polizei-Einsatz
Flüchtiger Räuber vor Klosterhotel verhaftet

Neben saarländischen Zielfahndern waren Beamte aus Blieskastel und Pirmasens in Hornbach im Einsatz. (Symbolfoto)
Neben saarländischen Zielfahndern waren Beamte aus Blieskastel und Pirmasens in Hornbach im Einsatz. (Symbolfoto) FOTO: Friso Gentsch / dpa
(red) Seine Flucht ins andere Bundesland hat einem Räuber nicht geholfen: In saarländischer und rheinland-pfälzischer Zusammenarbeit gelang am Dienstag die Festnahme des Mannes. „Der Flüchtige, der sich zeitweise im grenznahen Frankeich verborgen hielt, konnte gegen zwölf Uhr auf dem Parkplatz des ehemaligen Klosters Hornbach lokalisiert und widerstandslos festgenommen werden“, berichtet die Saar-Polizei.

Im Einsatz waren saarländische Zielfahnder, unterstützt von der Polizeiinspektion Blieskastel und der Kriminalinspektion Pirmasens. Der 47-jährige Deutsche war seit Juli letzten Jahres flüchtig. Gegen ihn bestand unter anderem ein Vollstreckungshaftbefehl von einem Jahr und drei Monaten wegen räuberischer Erpressung. Nun wurde er in die JVA Saarbrücken gebracht