| 23:10 Uhr

Diskussion über Gewerbe-Ansiedlung

Contwig. Das Gebiet des Flugplatz-Zweckverbands Zweibrücken soll um 80 Hektar in Höhe des Steitzhofes erweitert werden. Dort möchte sich ein Industriebetrieb ansiedeln (wir berichteten). Die Gemeinde Contwig gehört neben Althornbach, Mauschbach und Zweibrücken zum Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz Zweibrücken (ZEF). Deshalb muss auch die Gemeinde der Erweiterung zustimmen

Contwig. Das Gebiet des Flugplatz-Zweckverbands Zweibrücken soll um 80 Hektar in Höhe des Steitzhofes erweitert werden. Dort möchte sich ein Industriebetrieb ansiedeln (wir berichteten). Die Gemeinde Contwig gehört neben Althornbach, Mauschbach und Zweibrücken zum Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz Zweibrücken (ZEF). Deshalb muss auch die Gemeinde der Erweiterung zustimmen. Der Gemeinderat berät heute, 19.30 Uhr, im Rathaus über die Erweiterung. Weiter wird über die Ortsdurchfahrtsgrenze an der Kreisstraße 72, der Hüttenstraße, beraten. Durch die Änderung, die sich an die zusammenhängende Bebauung anpasst, verkürzt sich Ortsdurchfahrt in der Hüttenstraße um rund 80 Meter. sf