| 20:07 Uhr

Maßweiler
Die Ortsgemeinde auf richtigen Weg gebracht

Maßweiler. Maßweiler: Ortschef Herbert Semmet tritt wieder an Von Antje Feldner

Der CDU-Ortsverband Maßweiler wählte in seiner Mitgliederversammlung seine Kandidatenliste für den Ortsgemeinderat. Ortsbürgermeister Herbert Semmet wurde erneut als CDU-Ortsbürgermeisterkandidat nominiert.

Semmet verwies in seinen Ausführungen zur erneuten Kandidatur darauf, dass in den vergangenen fünf Jahren ausnahmslos alle Aufgaben, die von der CDU versprochen wurden, auch tatsächlich in Angriff genommen und umgesetzt worden sind. Hierzu zählte er die Verschönerung des Ortsbildes durch Pflege und Instandhaltung des Friedhofes, des Denkmals und den gemeindeeigenen Grünflächen, aber auch den Umbau des ehemaligen Rathauses zur Pflegestation, der Ausbau und die Pflege des Wanderweges „Keltenpfad“, ein neuer Internetauftritt, die Unterstützung der Gewerbebetriebe und der Vereine wie auch die Übernahme des katholischen Pfarrheims, das damit zum Bürgerhaus der Gemeinde wurde.

Mit all diesen Maßnahmen habe die Gemeinde letztendlich beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den ersten Platz belegt und im Landeswettbewerb einen dritten Platz erreicht, erinnerte der Ortsbürgermeister. Die Gemeinde sieht er durch die Politik der vergangenen Jahre auf dem richtigen Weg.



Mit dem Team der CDU-Bewerber für den Gemeinderat möchte er erfolgreich weiterarbeiten und in den nächsten Jahren die gute Infrastruktur erhalten und verbessern. Als anstehende Vorhaben nannte Semmet die Erweiterung des Baugebietes „Auf der Gries“, den barrierefreien Umbau des Bürgerhauses und die weitere Reparatur der Friedhofsmauer.

Der Ausbau der Landesstraße werde am Fausterberg bis zum Denkmal im Ort begleitet. Daneben geht er davon aus, dass sicherlich noch Ideen und Anregungen kommen, die in den nächsten Wochen gemeinsam mit dem Team „CDU und aktive Bürger für Maßweiler“ erarbeitet und diskutiert werden, um diese dann in das CDU-Wahlprogramm aufzunehmen.