| 15:55 Uhr

Deutsch-französische Jugendbegegnung

Zweibrücken/Boulogne. In den Sommerferien treffen sich wieder Jugendliche aus Zweibrücken mit Gleichaltrigen aus der Partnerstadt Boulogne-sur-Mer an der nordfranzösischen Kanalküste. Die Jugendbegegnung beginnt am Montag, 26. Juli; hier treffen sich die Zweibrücker nachmittags im Camp Dietrichingen, um die Ankunft der Boulogner zu erwarten

Zweibrücken/Boulogne. In den Sommerferien treffen sich wieder Jugendliche aus Zweibrücken mit Gleichaltrigen aus der Partnerstadt Boulogne-sur-Mer an der nordfranzösischen Kanalküste. Die Jugendbegegnung beginnt am Montag, 26. Juli; hier treffen sich die Zweibrücker nachmittags im Camp Dietrichingen, um die Ankunft der Boulogner zu erwarten.Am Dienstag geht das Programm dann richtig los, mit einem Empfang im Rathaus bei Bürgermeister Heinz Heller. Am 1. August ist Abfahrt nach Boulogne, am 7. August geht's zurück nach Zweibrücken.Für diese Jugendfreizeit sind wieder Plätze frei geworden; eine Anmeldung ist kurzfristig noch möglich, wie gestern die Stadtjugendpflege mitteilte. Weitere Informationen stehen auf ihrer Internetseite (siehe Link unten). Der Preis für die beiden Wochen beträgt einschließlich Fahrt, Unterbringung, Verpflegung, Ausflüge, Besichtigungen und Aktivitäten 190 Euro. red