| 23:26 Uhr

So wird das Wetter im Zweibrücker Land
Der März endet ziemlich aprilig

FOTO: Robby Lorenz / SZ
Das Wetter in der Karwoche präsentiert sich eher durchwachsen. Kurze Zwischenhochs wechseln sich dabei mit dem Durchzug von Regengebieten oder Schauerstaffeln ab. Dabei wird teils kühle, teils mildere Luft zu uns transportiert. Von Michael Agne

Montag: Abgesehen von kurzen Auflockerungen mit etwas Sonne, dominieren zu Wochenbeginn häufig die Wolken. Ab Mittag muss dabei mit örtlichen Schauern gerechnet werden. Die Temperaturen präsentieren sich vor den Schauern durchaus noch im relativ milden Bereich. In der Nacht klart der Himmel auf und die Temperaturen gehen stellenweise in den leichten Frostbereich zurück.

Dienstag: Nach Auflösung einiger Morgennebelfelder scheint zunächst eine Weile die Sonne, bevor sich der Himmel gegen Mittag allmählich von Westen her eintrübt. Bei einem auffrischenden Südwestwind überquert uns dann bis Mittwochfrüh ein ausgedehntes Regengebiet.

Mittwoch: Bei einem recht böigen Wind wechseln sich kurze sonnige Phasen mit dickeren Haufenwolken ab. Gelegentlich treten Schauer auf. In der frischen Luft vom Atlantik können sich Graupelkörner unter die Tropfen mischen. Abends lassen die Schauer allmählich nach und anschließend klart der Himmel auf. Stellenweise können sich bei einschlafendem Wind in der Nacht auf Donnerstag Nebelfelder bilden.



Gründonnerstag: Nach Auflösung dieser Nebelfelder und örtlich leichtem Frost wechseln sich tagsüber Sonne und lockere Wolken miteinander ab. Dabei bleibt es trocken. Die Temperaturen steigen etwas an.

Weiterer Trend: An Karfreitag und -samstag sorgen kompakte Schichtwolken häufig für Regen, vor allem am Samstag auch von der intensiveren Sorte, dabei bleibt es meistens feucht und kühl. Am Ostersonntag gibt es zwischen einzelnen Schauern auch kurze sonnige Phasen. Bei einem leicht böigen Wind wird es zwar etwas wärmer, mit Frühling hat dies allerdings noch wenig zu tun. An Ostermontag wird es eher wieder kühler und die Wolken behalten meistens die Oberhand.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 2 bis 4, Dienstag -1 bis 2, Mittwoch 6 bis 8, Donnerstag -2 bis 1, Freitag 2 bis 4, Samstag/Sonntag 4 bis 6. Höchsttemperatur in Grad: Montag 11 bis 13, Dienstag 9 bis 11, Mittwoch 10 bis 12, Donnerstag 12 bis 14, Freitag/Samstag 8 bis 10, Sonntag 12 bis 14. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 50 bis 60, Dienstag 80 bis 90, Mittwoch 60 bis 70, Donnerstag 0 bis 10, Freitag 85 bis 95, Samstag 95 bis 99, Sonntag 50. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 0 bis 4, Dienstag 4 bis 8, Mittwoch 1 bis 5, Donnerstag 0, Freitag 5 bis 10, Samstag 15 bis 20, Sonntag 0 bis 3. Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 2 bis 3, Dienstag 3 bis 4, Mittwoch 1 bis 2, Donnerstag 6 bis 7, Freitag 0 bis 1, Samstag 0 bis 1, Sonntag 2 bis 3. Windrichtung und -stärke: Montag Nordwest 2, Dienstag Südwest 4 bis 5, Mittwoch West 4 bis 5, Donnerstag variabel 2, Freitag Ost 2 bis 3, Samstag variabel 2 bis 3, Sonntag Südwest 3 bis 4.