| 22:50 Uhr

Auch Drogen waren im Spiel
30-jähriger Contwiger schießt aus Fenster

Ein 30-Jähriger aus Contwig, hat gegen 12.30 Uhr aus dem Dachfenster seines Hauses heraus mit einem Luftgewehr Schießübungen auf eine Zielscheibe im Hang seines Gartens – unweit einer belebten Straße – gemacht.

Laut Polizei löste er damit am Mittwoch, 21. November, einen Einsatz aus, der zur Durchsuchung seiner Wohnung und zur Sicherstellung von Amphetamin, einiger Cannabisblüten, einer Feinwaage, eines sogenannten „Crushers“ und anderer Konsumgegenstände führte. Schließlich fanden die Beamten, den Mann in der Nähe seiner Wohnung und stellten das Luftgewehr sicher, das er in seinem Pkw deponiert hatte. Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz sowie ein Bericht an die Führerscheinstelle sind die Folgen, mit denen sich der 30-Jährige nun auseinandersetzen muss.