| 20:25 Uhr

Deutsches Rotes Kreuz
Blutkonserven-Engpass entstanden

(red) Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) rechnet in den kommenden Tagen mit weiteren Blut-Engpässen, weil erfahrungsgemäß zwischen Weihnachten und Silvester weniger Spender zu den Terminen kommen.

Das DRK hat deshalb zusätzliche Aktionen organisiert. Ein wichtiger Termin findet deshalb direkt im neuen Jahr statt, am Montag, 7. Januar 2019, in der Zeit von 17.30 bis 20.30 Uhr in der IGS Contwig, Oberauerbacher Straße 53. Ein Neuspenderscout steht bereit, der Neuspender bei der ersten Blutspende an diesem Abend in beratender Funktion zur Seite steht.