| 20:28 Uhr

Ein Blick hinter die Kulissen der Rettungsszene
Lesung mit Horst Heckendorn beim DRK Contwig

Contwig. (red) Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Contwig lädt am Freitag, 27. März, zu einer Lesung mit Horst Heckendorn in die Bereitschaftsräume, Schillerstrasse 22, ein. Der Autor ist ein altgedienter Rettungssanitäter mit über 25 Jahren Berufserfahrung.

Er liest aus seinem Buch „Man wird nicht jünger durch den Scheiß!“.

„Begleiten Sie ihn auf seinen Einsätzen und erleben Sie hautnah mit, was es heißt, mittendrin zu sein. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Rettungsszene und lernen Sie die Menschen kennen, die Tag für Tag mit der Verletzlichkeit des menschlichen Körpers und der Zerbrechlichkeit ihrer eigenen Seele konfrontiert werden“, heißt es in einer Mitteilung des DRK. Dabei geht es dem Autor nicht um Effekthascherei, sondern darum, einen möglichst realistischen Eindruck zu vermitteln. Ein vielleicht schockierendes Buch, das aber auch mit Humor über den ganz normalen Wahnsinn berichtet, dem die Retter begegnen. Der Eintritt ist kostenlos.

Reservierungen und weitere Infos unter Tel. (0 63 32) 56 88 60.