| 00:13 Uhr

Auf einen Blick

Auf einen BlickDer Name Hengstbach wurde erstmals 1274 (Mittelbach im Jahr 1311) erwähnt.Im Jahre 1969 schlossen sich Mittelbach und Hengstbach zu Mittelbach-Hengstbach zusammen. Der Ort ist seit der Eingemeindung 1972 Stadtteil von Zweibrücken



Auf einen BlickDer Name Hengstbach wurde erstmals 1274 (Mittelbach im Jahr 1311) erwähnt.Im Jahre 1969 schlossen sich Mittelbach und Hengstbach zu Mittelbach-Hengstbach zusammen. Der Ort ist seit der Eingemeindung 1972 Stadtteil von Zweibrücken.Feste: Blütenfest auf dem Festplatz in Hengstbach (Ende April bis Anfang Mai), Dorffest in Mittelbach (am ersten Wochenende im Juli), Hengstbacher Kerwe (am ersten Wochenende im September), Mittelbacher Kerwe (am dritten Wochenende im Oktober) und Adventsmarkt in Mittelbach (zweites Adventswochenende).Vereine: Altentagesstätte in Hengstbach und in Mittelbach, Angelsportverein Mittelbach, DRK, Evangelischer Krankenpflegeverein, Evangelischer Kirchenchor, Fördervereine für Kindergarten und Dorfgemeinschaftshäuser, Gemischer Chor Hengstbach, Kaninchenzuchtverein Mittelbach, Landfrauen in Hengstbach und Mittelbach, Männergesangverein Mittelbach, Obst- und Gartenbauverein Hengstbach, Rasse- und Geflügelzuchtverein Mittelbach, VdK, TSG, Tischtennisclub.Im Ort gibt es über zehn Gewerbetreibende, eine Schule und einen Kindergarten.Ortsvorsteher ist Kurt Dettweiler (Stellvertreter Helmut Wolf).Internet: www.mittelbach-hengstbach.de nob