| 22:08 Uhr

Pfalzwerke-Arbeiten
Am Mittwoch anderthalb Stunden kein Strom in Walshausen

 Die Pfalzwerke raten, während der Strom-Unterbrechung emfpindliche Geräte vom Netz zu trennen.
Die Pfalzwerke raten, während der Strom-Unterbrechung emfpindliche Geräte vom Netz zu trennen. FOTO: picture alliance / dpa / Karl-Josef Hildenbrand
Die Pfalzwerke arbeiten am 6. September von 14 bis 15.30 Uhr am Netz in Walshausen.

Die Pfalzwerke Netz AG teilt mit, dass sie am Mittwoch, 6. September, zwischen 14 und 15.30 Uhr Wartungs- und Sanierungsarbeiten im Walshauser Stromnetz durchführt. Während dieser Zeit werde im ganzen Ort der Strom abgestellt. Die Pfalzwerke raten, bei empfindlichen Geräten (wie Computer, TV-Geräte, Telefonanlagen) vorher die Stecker zu ziehen. Bei ortsfesten Geräten (wie Heizungsanlagen, Antennenanlagen, Durchlauferhitzer) sei die Steuersicherung auszuschalten. Die Pfalzwerke geben Bürgern noch einige weitere Hinweise: „Elektrische Wecker, oft auch Zeitschaltuhren an Haushaltsgeräten beziehungsweise Alarmanlagen, schalten sich aus und müssen neu gestellt werden. Kühlschränke und Tiefkühlgeräte sollten Sie während der Unterbrechung möglichst nicht öffnen.“ Bei Fotovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken solle man die Betriebsanleitung. beachten.

Für Fragen steht das Pfalzwerke-Netzteam Homburg unter Telefon (0 68 41) 90 62 15 zur Verfügung.

(red)