| 11:03 Uhr

Alkohol im Spiel: 61-Jähriger wird von Zweiradfahrer ausgebremst

 Symbolfoto
Symbolfoto FOTO: dpa
Hornbach. Zu einem Verkehrsunfall ist es gestern Abend in Hornbach gekommen. Bei einer Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der mutmaßliche Verursacher Alkohol im Blut hatte. red

Eine unschöne Begegnung mit einem Krad-Fahrer hatte ein 61-jähriger Autofahrer gestern Abend (12. März) in der Pirmasenser Straße in Hornbach.
Nach Polizeiangaben war der Mann vom Krad mit hoher Geschwindigkeit überholt worden. Danach bremste er vor dem überholten Fahrzeug bis zum Stillstand ab, so dass der 61-Jährige nicht mehr bremsen konnte und auffuhr.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Bei der Unfall-Aufnahme stellte die Polizei fest, dass der 56-jährige Krad-Fahrer 0,75 Promille Alkohol im Blut hatte.