| 23:19 Uhr

18-jähriger Autofahrer überlebt Totalschaden unverletzt

Dietrichingen. Glück im Unglück hatte ein 18-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen bei einem Unfall. Gegen neun Uhr war er auf der Kreisstraße 13 vom Kirschbacher Hof kommend Richtung Dietrichingen unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang von Dietrichingen in einer Rechtskurve wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam

Dietrichingen. Glück im Unglück hatte ein 18-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen bei einem Unfall. Gegen neun Uhr war er auf der Kreisstraße 13 vom Kirschbacher Hof kommend Richtung Dietrichingen unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang von Dietrichingen in einer Rechtskurve wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam. Dort rutschte das Fahrzeug einen angrenzenden Hang hinunter. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Auto hingegen erlitt einen Totalschaden. Der Schaden wird laut Polizei auf rund 6000 Euro geschätzt. red