| 23:10 Uhr

Frontalzusammenstoß
Autounfall in Trier mit vier Schwerverletzten

Trier. Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Trier schwer verletzt worden. Drei von ihnen seien am Donnerstagabend im Auto auf der Bundesstraße 53 in Richtung Schweich unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.

Als sie nach links in Richtung des Ortsbezirks Biewer abbiegen wollten, übersahen sie einen entgegenkommenden Wagen, in dem ein weiterer Mensch saß. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Alle vier Unfallbeteiligten kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.