| 12:15 Uhr

Schaden im Millionenbereich
Zoll ermittelt gegen Schwarzarbeit

Koblenz. Bei einer Großaktion des Zolls gegen organisierte Schwarzarbeit in Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg am Mittwochmorgen sind sechs Menschen festgenommen worden.

Sie seien in Untersuchungshaft gebracht worden, teilten die Staatsanwaltschaft und das Hauptzollamt in Koblenz mit. Der Schaden, den die insgesamt 21 Verdächtigten im Alter zwischen 19 und 63 Jahren angerichtet hätten, liege vermutlich im Millionenbereich.