| 23:30 Uhr

Schwanger mit über 40?
Experte warnt vor Hinausschieben von Kinderwunsch

Saarbrücken/kaiserslautern. Der Reproduktionsmediziner Dr. Lars Happel warnt davor, einen Kinderwunsch zu lange auf ein höheres Alter zu verschieben. „Je höher das Alter ist, in dem die Entscheidung für ein Kind fällt, desto stärker steigt auch die Gefahr, dass Krankheiten eine Schwangerschaft erschweren“, sagte Happel unserer Zeitung. Von Ulrich Brenner und Iris Neu-Michalik

Er kritisiert, dass häufig der Eindruck erweckt werde, es sei kein Problem, mit über 40 Jahren noch Kinder zu bekommen. „Dabei handelt es sich hier meist um unterstützte Schwangerschaften“, betonte Happel. Nach eigenen Angaben waren er und sein Team vom Kinderwunschzentrum in Saarbrücken-Kaiserslautern allein 2016 bis zu 700 Paaren bei der Familiengründung behilflich.

Vor allem Fettleibigkeit sei mittlerweile ein Faktor für fehlende Fruchtbarkeit. Dies sei gerade in unserer Region „wo es im bundesweiten Vergleich überproportional viele Übergewichtige gibt“, ein Problem.