| 23:34 Uhr

Schulkkinder erleiden Rauchgasverletzung
Vier verletzte Kinder nach Brand eines Busses

Trier. Beim Brand eines Reisebusses haben vier Schulkinder eine Rauchgasverletzung erlitten. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am späten Dienstagabend auf der Autobahn A1 unweit der Raststätte Eifel-Ost ausgebrochen.

Die 43 Kinder einer Schule aus dem Landkreis Ahrweiler waren auf der Rückreise von einem Schulausflug.