| 22:40 Uhr

Polizei vermutet Familienstreit
Vater und Tochter lebensgefährlich verletzt

Trier. Ein 63 Jahre alter Mann und seine 35 Jahre alte Tochter sind mutmaßlich bei einem Familienstreit lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau war am Sonntag im Flur eines Mehrfamilienhauses in Trier mit schweren Schnittverletzungen am Hals gefunden worden, wie die Polizei jetzt mitteilte.

In der Wohnung fanden die Beamten dann den Vater mit einer Stichverletzung. Der Polizei zufolge ist bislang noch unklar, was in der Wohnung geschehen ist. Nach dem Ergebnis der ersten Ermittlungen gehen die Beamten von einer innerfamiliären Auseinandersetzung aus.