| 23:54 Uhr

Rund 3000 Euro Schaden
Unbekannte sprengen Briefkasten an Haus

Wachenheim. Unbekannte haben den Briefkasten eines Einfamilienhauses in Wachenheim an der Weinstraße gesprengt. Durch die Druckwelle wurde gestern am frühen Morgen die Klappe des Briefkastens gegen die rund zehn Meter entferne Haustür geschleudert, wie die Polizei in Bad Dürkheim mitteilte.

Weil weder Reste eines Sprengkörpers noch Schmauchspuren entdeckt wurden, geht die Polizei davon aus, dass die Täter den Briefkasten mit Hilfe von Gas hochgehen ließen. Damit wurden in der Vergangenheit auch immer mal wieder Geldautomaten gesprengt. Den Sachschaden in Wachenheim schätzte die Polizei auf 3000 Euro.