| 23:10 Uhr

Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Rieschweiler-Mühlbach. In der Nacht zum 24. Dezember sind in Rieschweiler mehrere Täter in zwei Wohnhäuser eingebrochen, teilte die Polizei am Freitag mit. In der Bahnhofstraße wurde an einem Wohn- und Geschäftshaus ein Fenster aufgehebelt und mehrere Zimmer durchsucht, wohl gezielt (aber vergeblich) nach Geld. Gegen drei Uhr wurde in ein Haus in der Hauptstraße eingebrochen. Hier wurde zunächst eine Ladentür aufgebrochen. Durch verdächtige Geräusche wurde der Eigentümer aufmerksam und entdeckte in einem Büroraum einen Täter. Dieser forderte Geld, als er den Hausherrn sah. Der zog sich jedoch in einen anderen Raum zurück und hielt die Tür zu. Seine Hilferufe hörte ein Nachbar, der auf der Straße zwei Personen sah, die aus dem Haus zu einem dunklen Kleinwagen rannten und vermutlich Richtung Thaleischweiler-Fröschen davonfuhren. Auch in diesem Fall nahmen die Täter nichts mit. Sie waren 1,70 bis 1,75 Meter groß, maskiert und dunkel gekleidet. Einer hatte wohl einen spitzen Gegenstand in der Hand. red

Die Kripo bittet um Hinweise, Tel. (0 63 31) 52 00.