| 20:17 Uhr

Landfrauenverein Herschberg
Jubiläumsfeier mit Konzert für guten Zweck

 Die Mainzer Hofsänger singen anlässlich des Vereinsjubiläums in der Herschberger Bürgerhalle.
Die Mainzer Hofsänger singen anlässlich des Vereinsjubiläums in der Herschberger Bürgerhalle. FOTO: Paulus
Herschberg. Die Herschberger Landfrauen feiern ihr 50-jähriges Jubiläum mit einer Benefizveranstaltung zu Gunsten der Hospize. Am Samstagabend gastieren die Mainzer Hofsänger in der Herschberger Bürgerhalle. Von Cordula von Waldow

Der Landfrauenverein in Herschberg feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist das Konzert mit dem Mainzer Hofsängern am kommenden Samstag, 13. April, um 19 Uhr in der Bürgerhalle in Herschberg. Mit 15 stimmgewaltigen Sänger entsendet der Männerchor, der unter anderem von der Faschingsveranstaltung „Mainz bleibt Mainz“ bekannt ist, seine Elitetruppe auf die Sickinger Höhe.

Zu hören ist ein buntes Programm mit Evergreens aus verschiedenen Musikrichtungen. Titel aus Musicals wie dem Phantom der Oper erklingen neben Liedern von Udo Jürgens, Frank Sinatra mit „My Way“ Memories“, „Over the Rainbow“ oder „Maria“.

„Da ist für jeden Geschmack etwas dabei“, verspricht die Vereinsvorsitzende, Gisela Westrich, die den Chor mit diesem Programm bereits zweimal gehört hat. Die 70-Jährige ist Gründungsmitglied im Landfrauenverein Herschberg und seit 25 Jahren Vorsitzende. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1969 im damaligen Café Hartmann. Den Vorsitz übernahm Dora Nagel. Ihr folgten in den 50 Jahren bis heute noch drei weitere Vereinsvorsitzende, nämlich Ulla Schobert, Helga Schneider und seit 1994 Gisela Westrich.



Sie erinnert sich: In den ersten Jahren gab es Treffen nur in den Wintermonaten, um die arbeitsfreie Zeit von der Feldbearbeitung etwas erträglicher zu machen. Handarbeits- und Bastelabende waren angesagt und die Frauen hatten immer viel Spaß dabei. Besonders hervorheben möchte Gisela Westrich die Modenschauen, die gemeinsam mit dem Modehaus Wagner aus dem Ort veranstaltet wurden und die immer sehr gut besucht waren.

Viel Freude bereitete den Akteuren wie auch den Zuschauern die Arbeit der Theatergruppe, die einige Jahre mit Unterstützung des Männergesanvereins MGV bestand. 

Das 25-jährige Jubiläum war etwas ganz Besonderes im Laufe der Vereinsgeschichte. Die damalige Vorsitzende Helga Schneider, die auch schon die Modenschauen ins Leben gerufen hatte, bekam auf einer der gemeinsamen Reisen mit dem Kreisverband in Ungarn die Idee, die Trachtengruppe der Donauschwaben zur Gestaltung der Jubiläumsveranstaltung einzuladen. Es wurde ein toller Abend.

Bei den Dorffesten, die nun Landmärkte heißen, trugen die Herschberger Landfrauen ebenso aktiv zum Gelingen bei, wie etwa beim Pferderennen im Maibächeltal. Sie boten etwa Horiche mit Specksoße, Kaffee und ein sehr reichhaltiges Kuchenbüfett an. „Von diesen Erlösen konnten wir dann rund 10 000 Euro an soziale und karitative Einrichtungen spenden“, freut sich die Vorsitzende.

Ihr persönlicher Höhepunkt im Laufe ihrer 25-jährigen Amtszeit und ein ganz besonderes Erlebnis war die Teilnahme am Rheinlandpfalztag in Baumholder. Sie beschreibt: „Wir begleiteten die damalige Marktgräfin Katharina, die ein Herschberger Kind war. Wochenlang haben wir mit viel Spaß die passende Kleidung und die Utensilien zusammengesucht und Kurt Beck persönlich hat Kartoffeln aufgehoben, die aus unserem Korb gefallen waren.“

Nun zum 50-jährigen Vereinsjubiläum ist es für die Vorsitzende eine Herzenssache, nach einem Besuch in einem Hospiz, statt ein großes Fest zu feiern, eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Hospize „Haus Magdalena“ in Pirmasens und „Haus Hildegard Jonghaus“ in Landstuhl mit den Mainzer Hofsängern und Unterstützung von Lotto Rheinlandpfalz durchzuführen. Sie hofft, einen beachtlichen Spendenbetrag an die Hospize weitergeben zu können.

Karten gibt es noch bei folgenden Vorverkaufssstellen: Blumenhaus Höh, Tel. (0 63 75) 51 53, Lotto-Annahme Wallhalben, Tel. (0 63 75) 80 95 13, Tankstelle Heintz in Saalstadt Tel. (0 63 75) 250, Tankstelle Sommer in Hermersberg Tel. (0 63 33) 65 205, Lotto-Annahme Wirz in Thaleischweiler-Fröschen Tel. (0 63 34) 22 26), per E-Mail an gisela.west@myquix.de sowie an der Abendkasse.