| 20:29 Uhr

Am Samstag
Adventssingen im Vogelpark

Reifenberg. (cos) Adventssingen im Vogelpark – nicht allein die Reifenberger Bürger hatten in der Vergangenheit ihren Gefallen daran, Freunde und Anhänger dieses nicht alltäglichen Festes kamen auch aus den umliegenden Ortschaften.

Michaela Hüther: „Josef Vogel, auf dessen idyllischem Privatgrundstück das alles stattfindet und die vielen Helfer sind allesamt im Altenwerk, deshalb wollen wir dieses Adventssingen zusammen mit unseren Hausmusikern vom „S´Kapellchen“ noch einmal organisieren.

„Es wird die letzte Veranstaltung dieser Art sein und der Reinerlös wird für eine gute Sache verwendet werden. Was übrig bleibt, kommt der Restaurierung der Altarbilder in unserer Dorfkirche zugute“, sagt Hüther. Gesang, Musik, viele gute Gespräche und natürlich alles das, was Gaumen und Magen in dieser Vorweihnachtszeit erfreut, wird es beim Adventssingen geben, das um am Samstag 19 Uhr beim „Vogelpark in der Hauptstraße“ beginnt. Offenes Feuer wird es ebenso geben wie bullige Ofenwärme in der „Vogelstube“ im Hausinnern. Frieren muss niemand, Schutz gibt es ausreichend für Nässe und Kälte.