| 22:05 Uhr

Schockiert und leicht verletzt
Seniorin springt bei Brand aus dem Fenster

Rodder/Koblenz. Eine ältere Frau hat sich gestern Morgen während eines Brandes in ihrem Wohnhaus durch einen Sprung aus dem Fenster vor den Flammen in Sicherheit gebracht. Sie erlitt leichte Verletzungen und einen Schock, wie ein Polizeisprecher in Koblenz sagte.

Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache in dem Einfamilienhaus in Rodder im Kreis Ahrweiler ausgebrochen. Es brannte im gesamten Gebäude. Der Schaden lag nach ersten Schätzungen der Polizei bei rund 200 000 Euro. 

(dpa)