| 22:49 Uhr

Sinkender Rheinpegel
Schiffe können Anlegestellen am Rhein nicht anfahren

Durch Trockenheit wird die Fahrrinne des Rheins immer schmaler. 
Durch Trockenheit wird die Fahrrinne des Rheins immer schmaler.  FOTO: dpa / Frank Rumpenhorst
St. Goar/Assmannshausen . Das Niedrigwasser im Rhein sorgt für Probleme bei Schiffstouren. Die Reederei Köln-Düsseldorfer kann derzeit vier Anlegestellen nicht mehr anfahren: Assmannshausen (Hessen), Kamp-Bornhofen, Rhens und Oberlahnstein (Rheinland-Pfalz).

Die Bingen-Rüdesheimer Fahrgastschifffahrt fährt aktuell St. Goar nicht mehr an, weil dort ein Sandbett größer geworden ist.