| 22:36 Uhr

Neuwied
Rollstuhlfahrer auf Zebrastreifen verletzt

Neuwied. (dpa) Ein 81-jähriger Rollstuhlfahrer ist bei einem Unfall in Neuwied verletzt worden. Wie die Polizei am gestrigen Sonntag mitteilte, überquerte der Senior am Freitag den Zebrastreifen, als ein kleiner Lastwagen schnell auf ihn zugefahren kam.

Beim Versuch auszuweichen prallte der 81-Jährige gegen ein Schild. Der Autofahrer und sein Beifahrer flohen. Der Rollstuhlfahrer musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht Zeugen.