| 22:05 Uhr

Auf die Straße geschleudert
Rollerfahrer wird von Auto erfasst

Trier. Bei einem Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke in Trier ist am Montagabend ein Rollerfahrer schwer verletzt worden. Der 63-Jährige war von einem nachfolgenden Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert worden, wie die Polizei gestern mitteilte.

Durch den Aufprall erlitt er schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Der Autofahrer stand nach dem Unfall unter Schock. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Brücke für rund zwei Stunden teilweise gesperrt werden.

(dpa)