| 23:00 Uhr

Statistisches Landesamt
Rheinland-Pfälzer sind im Schnitt 46 Jahre alt

Bad Ems. 46 Jahre sind Rheinland-Pfälzer im Durchschnitt alt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems leben mehr Senioren als Kinder und Jugendliche im Land. Im Jahr 2018 gab es 746 418 Bürger unter 20 Jahre und 887 512 Einwohner über 64 Jahre in Rheinland-Pfalz.

Insgesamt lebten vergangenes Jahr 4 084 844 Menschen im Land. Demografischer Wandel: Im Jahr 2040 erwartet das Statistische Landesamt in einer „mittleren Variante“ einer Prognose, dass die Bevölkerungszahl auf ein Niveau unter vier Millionen rutscht: auf 3 990 033 Einwohner. Unter 20 Jahre alt wären demnach dann nur noch 684 896 Rheinland-Pfälzer. Die Zahl der Senioren über 64 würde dagegen die Million überschreiten und bei 1 188 950 liegen.

(dpa)