| 22:51 Uhr

Polizei im Saarland warnt
Vermehrt Enkeltrick-Betrüger im Saarland

Saarbrücken. Die Polizei im Saarland warnt vor Anrufen sogenannter „Enkeltrick“-Betrüger. Sie melden sich telefonisch bei den Senioren und geben sich als „Enkel“ oder „falsche Polizisten“ aus. Seit Beginn dieser Woche wurden den Ermittlern des Dezernats für Wirtschafts- und Vermögenskriminalität bislang 20 Fälle im gesamten Saarland bekannt. red

Alleine auf den Landkreis Saarlouis entfielen neun. In einem Fall wurde eine 91-jährige Dame mit einem von dem Betrüger bestellten Taxi zur Bank geschickt, um Geldbeträge von ihren Ersparnissen abzuheben. Die Bankmitarbeiter schöpften Verdacht und verständigten einen Angehörigen.

Die Polizei ersucht besonders Angehörige und Kontaktpersonen von Senioren, ältere Menschen für diese Betrugsmasche zu sensibilisieren.

polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/