| 21:31 Uhr

Vulkaneifel
Polizei findet Ursache von Brand in Seniorenheim

Hillesheim. ( Ein brennender Gegenstand in einem Mülleimer auf einem Putzwagen war nach ersten Ermittlungen die Ursache für das Feuer in einem Seniorenheim in Hillesheim in der Vulkaneifel, bei dem am Dienstag 20 Menschen verletzt wurden.

Nach Angaben der Polizei am Tag nach dem Vorfall mussten die beiden schwerverletzten Mitarbeiterinnen des DRK doch nicht, wie anfangs befürchtet, in eine Spezialklinik geflogen werden, sondern konnten in einem Krankenhaus in der Eifel weiter behandelt werden. Die beiden Helferinnen waren am Dienstag als erste am Unfallort gewesen und waren dem sich entwickelnden Rauch am stärksten ausgesetzt.

Von den 20 Verletzten sind elf über Nacht im Krankenhaus geblieben, neun wurden nach ambulanter Behandlung noch am Dienstagabend entlassen. Ein Teil des Seniorenheims bleibt vorerst  gesperrt.