| 23:00 Uhr

23-Jähriger festgenommen
Polizei entdeckt zufällig Drogenlabor

Ludwigshafen. Die Polizei hat in Ludwigshafen zufällig ein Drogenlabor entdeckt und einen 23-Jährigen festgenommen. Dieser sei in Untersuchungshaft genommen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wegen eines Einbruchsalarms hatten die Beamten am Sonntag das Gebäude überprüft und dabei über ein Kilogramm synthetische Drogen entdeckt.

Die neun Frauen und Männer, die sich in dem Haus befanden – darunter auch der 23-Jährige – wurden vorläufig festgenommen. Um welche Drogen es sich handelte, konnte die Polizei zunächst nicht mitteilen.