| 23:10 Uhr

Wurde 45-Jährige gestoßen?
Mutter stürzt Hang hinunter: Tochter (15) unter Verdacht

Saarburg. Hat eine Jugendliche bei Saarburg ihre eigene Mutter einen Hang hinuntergestoßen?

(cmk/har/whrc) Die Polizei ermittelt gegen eine 15-Jährige, die ihre Mutter am Montagnachmittag in der Nähe von Saarburg einen Abhang hinuntergestoßen haben soll. Mutter und Tochter waren am Montagnachmittag im Saarburger Waldgebiet „Kammerforst“ mit ihrem Hund spazieren. Nach Informationen unserer Zeitung gerieten sie dabei in einen Streit. Als der Waldweg an einem Abhang vorbei führte, soll die minderjährige Tochter ihre 45-jährige Mutter hinuntergestoßen haben. Wie die Polizei am Dienstag berichtet, alarmierte die 15-Jährige anschließend selbst die Rettungsleitstelle.

Die 45-Jährige blieb 20 Meter unterhalb des Waldweges liegen. Durch den Sturz brach sie sich mehrere Knochen, die Frau wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber lokalisierte Mutter und Tochter, Feuerwehr und Höhenretter bargen schließlich die Mutter und nahmen die Tochter mit auf, diese wurde vorerst in eine jugendpsychiatrische Einrichtung gebracht.