| 23:37 Uhr

26-Jähriger muss 98 Tage ins Gefängnis
Mit Haftbefehl gesuchter Schwarzfahrer stellt sich

Koblenz.

Ein polizeilich gesuchter Mann hat sich am Hauptbahnhof in Koblenz freiwillig gestellt. Er habe bei der Polizei nachgefragt, ob ein Haftbefehl gegen ihn vorliege, teilte die Bundespolizei gestern mit. Die Beamten am Montag bejahten, der 26-Jährige muss nun eine 98 Tage lange Haftstrafe verbüßen. Er war wegen Schwarzfahrens zu einer Geldstrafe von knapp 2000 Euro verurteilt worden. Weil er die Summe nicht bezahlen konnte, wurde ein Haftbefehl ausgestellt.