| 00:20 Uhr

(Zusammenfassung 1645) Arbeiten an Moselschleusen legen Schifffahrt lahm

Koblenz/Trier. Wegen der jährlichen Instandsetzungs-und Modernisierungsarbeiten an Schleusen ist seit gestern rund eine Woche lang kein durchgehender Schiffsverkehr auf der Mosel möglich. Insgesamt sind nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamts (WSA) Koblenz elf deutsche Schiffsschleusen geschlossen worden, die meisten Bootsschleusen bleiben jedoch in Betrieb

Koblenz/Trier. Wegen der jährlichen Instandsetzungs-und Modernisierungsarbeiten an Schleusen ist seit gestern rund eine Woche lang kein durchgehender Schiffsverkehr auf der Mosel möglich. Insgesamt sind nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamts (WSA) Koblenz elf deutsche Schiffsschleusen geschlossen worden, die meisten Bootsschleusen bleiben jedoch in Betrieb. Erste Kammern seien bereits gestern Vormittag trockengelegt worden, sagte der Leitende Baudirektor des WSA Koblenz, Günther Werner. Die Sperrung und die Reparaturzeiten wurden mit den Moselanrainerstaaten Frankreich und Luxemburg abgestimmt. Dort, wie auch an der Saar, wird parallel an Schleusen gearbeitet. dpa