| 00:00 Uhr

Zahlreiche Behinderungen auf Saar-Autobahnen

Neunkirchen. Auf zahlreiche Verkehrsbehinderungen müssen sich Autofahrer in den kommenden Wochen und Monaten im Saarland nach Angaben des Landesbetriebes für Straßenbau (LFS) Saarland in Neunkirchen einstellen. So werden etwa noch bis 10. adr

Februar auf der Autobahn A 6 zwischen der Anschlussstelle St. Ingbert West und der Anschlussstelle Güdingen auf der Bischmisheimer Talbrücke in Fahrtrichtung Saarbrücken Brückenschäden behoben, entsprechend stehe nur eine Fahrspur zur Verfügung, hieß es.

Am Autobahnkreuz Neunkirchen wird die Überleitung von der A 6 in Richtung Metz auf die A 8 nach Luxemburg am 6. Februar voll gesperrt. Auf der A 8 wird am 4. und 5. Februar zwischen dem Autobahnkreuz Saarbrücken und der Anschlussstelle Heusweiler in Fahrtrichtung Saarlouis der Verkehr über die Überholspur geführt.