| 00:00 Uhr

Zahl der Ehrenamtlichen in der pfälzischen Landeskirche gestiegen

Landau. Trotz sinkender Mitgliederzahlen steigt die Zahl der Ehrenamtler in der Evangelischen Kirche der Pfalz. Nach der neuesten Statistik engagieren sich derzeit 21 000 Menschen in der Landeskirche. epd

1995 seien es 18 000 gewesen, sagte Kirchenpräsident Christian Schad in Landau. Das dortige Institut für kirchliche Fortbildung will nun verstärkt Menschen in der Kirche für die Arbeit mit Ehrenamtlichen qualifizieren. Das kirchliche Ehrenamt befinde sich im Umbruch, sagte Heike Baier, Beauftragte für das Ehrenamt in Landeskirche und Diakonie. Die Zeiten seien vorbei, in denen sich Ehrenamtliche vor allem als Helfer des Pfarrers verstanden hätten und oft jahrzehntelang ein Ehrenamt ausübten. Freiwilligen wollten verstärkt in Projekten arbeiten und ihre speziellen Begabungen einbringen. Die Kirche sei bei Ehrenamtlern beliebt, weil ihre Arbeit dort gewürdigt werde.