| 21:46 Uhr

Workshop Taizé-Lieder findet im alten Schwesternhaus statt

Bexbach. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt ab Freitag, 24. Februar, um 19.30 Uhr zum "Workshop: Taizé-Lieder" im alten Schwesternhaus (Rathausstraße) in Bexbach ein. Die ökumenische Gemeinschaft von Taizé ist ein Zusammenschluss von Brüdern, deren Ziel es ist, alles unter dem Motto "Liebe (deinen Nächsten)" zu tun

Bexbach. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt ab Freitag, 24. Februar, um 19.30 Uhr zum "Workshop: Taizé-Lieder" im alten Schwesternhaus (Rathausstraße) in Bexbach ein. Die ökumenische Gemeinschaft von Taizé ist ein Zusammenschluss von Brüdern, deren Ziel es ist, alles unter dem Motto "Liebe (deinen Nächsten)" zu tun. Weltweit bekannt und beliebt sind die Lieder aus Taizé: meist kurze, sehr eingängige Melodien und Texte, die man innerhalb kürzester Zeit lernen und mitsingen kann. Viele der Texte sind in mehreren Sprachen verfasst. Die Stücke werden meist sehr oft wiederholt, sodass eine Art musikalische Meditation entsteht. In Kombination mit Textlesungen oder meditativer Instrumentalmusik sind Taizé-Abende sehr beliebt. Eingeladen sind Anfänger und Fortgeschrittene; Vorkenntnisse im Singen sind erwünscht.Weitere Treffen unter Leitung von Chorleiterin Claudia Nirschl sind am Freitag, 2. und 9. März, von 19.30 bis 21 Uhr, sowie Samstag, 10. März, um 16.30 Uhr (zur Probe). Im Rahmen der ökumenischen Woche findet am 10. März um 18.30 Uhr die Aufführung des Abschlusskonzertes in der Kirche in Bexbach statt. red

Anmeldungen werden erbeten unter der Telefonnummer (0 68 26) 51 00 56.