| 23:31 Uhr

Warum muss man außerhalb feiern?

FastnachtWarum muss man außerhalb feiern?Zu "Galaktische Prunksitzung" (Merkur vom 30. Januar) und anderen Texten Wir haben in unserer Stadt vier große Karnevalvereine. KVZ, CGH, FZG und HFZ. Der kleine, neue Verein ist noch am Wachsen. So gehe ich doch davon aus, dass diese Vereine erst einmal ihre Sitzungen in Zweibrücken für uns Zweibrücker vorführen möchten

Fastnacht

Warum muss man außerhalb feiern?

Zu "Galaktische Prunksitzung" (Merkur vom 30. Januar) und anderen Texten



Wir haben in unserer Stadt vier große Karnevalvereine. KVZ, CGH, FZG und HFZ. Der kleine, neue Verein ist noch am Wachsen. So gehe ich doch davon aus, dass diese Vereine erst einmal ihre Sitzungen in Zweibrücken für uns Zweibrücker vorführen möchten. Doch weit gefehlt. Bei unserem KVZ ist seit Jahrzehnten klar: Prunksitzung in der Festhalle. Doch wo bleiben die anderen Vereine? Der CG-Hasensteig muss über die Stadtgrenze hinaus in der Saar-Pfalz-Halle in Einöd ihre Sitzung abhalten. HFZ und FZG müssen ebenfalls auswandern nach Contwig in die Halle der Turner. Ich erinnere mich: Jahrelang durfte der CGH in der Albert-Schweitzer-Schule ihre Sitzungen abhalten. Jahrelang feierte der HFZ sein Fasching im großen Saal im "Roten Ochsen". Und die FZG Wolfsloch war etliche Jahre in Rimschweiler in der Turnhalle und dann mehrmals in der Ixheimer Turnhalle. Deswegen verstehe ich nicht, dass mittlerweile alle Sitzungen dieser angesprochenen Vereine außerhalb der Stadt über die Bühne gehen. Es kann ja sein, dass eine Schulleiterin ihre Turnhalle für solche Veranstaltungen nicht mehr vermieten möchte. Kann sie das allein entscheiden? Oder sind die Saalmieten allgemein so teuer geworden, weil mancher Vermieter solche Großveranstaltungen im eigenen Haus nicht mehr möchte. Schade eigentlich, denn man geht um so lieber auf eine Prunksitzung, wenn man das Auto zu Hause lassen kann. Klaus Hecht, Zweibrücken