| 00:00 Uhr

Viele Wolken und viel Regen in Sicht

Eine umfangreiche Hochdruckzone reicht von Russland über Skandinavien bis zu den Britischen Inseln. Über Norditalien befindet sich ein flaches, aber wetterwirksames Tief. Zwischen diesen beiden Druckgebilden hat sich bei uns eine verhältnismäßig kühle nordöstliche Strömung eingestellt.

Da sich das Tief vor allem am Freitag etwas nach Norden ausdehnt, sorgen viele Wolken auch in unserer Region für Regen . In der neuen Woche kann sich die Luft zwar wieder etwas erwärmen, doch bleibt die Wetterlage ziemlich labil und schaueranfällig.

Donnerstag:

Der Tag startet nach Auflösung örtlicher Dunst und Nebelfelder noch recht freundlich. Gegen Mittag wird es dann wolkig und es muss mit einzelnen Regengüssen gerechnet werden. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber im mäßig-warmen Bereich. In der Nacht wird es frisch.

Freitag:

Heute ist es zunächst wieder dunstig. Am Vormittag scheint noch etwas die Sonne. Gegen Mittag ziehen von Nordosten allmählich kompaktere Schichtwolken heran, die im Laufe des Nachmittags und zum Abend für Regen sorgen können. Die Tagestemperaturen ändern sich kaum. Die Nächte werden jedoch wegen der schützenden Wolkendecke milder.

Samstag:

Anfangs dominieren die Wolken. Dabei kann es mancherorts noch etwas tröpfeln. Zum Teil ist es dunstig. Zum Nachmittag gibt es kurze Auflockerungen mit etwas Sonne. Allerdings sind aber auch einzelne leichte Schauer möglich. Die Temperaturen halten sich auf Sparflamme.

Sonntag:

Heute dominieren zunächst wieder die Wolken, örtlich ist es auch wieder dunstig. Vereinzelt kann es etwas tröpfeln. Zum Nachmittag wagt sich hin und wieder mal die Sonne hervor. Allerdings sorgen dickere Haufenwolken weiterhin für ein leichtes Schauerrisiko. Die Temperaturen ändern sich kaum.

Weiterer Trend:

Von Montag bis Mittwoch Wechsel aus gelegentlichem Sonnenschein und mächtigeren Wolken mit Schauern oder Gewittern, wieder etwas wärmer.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land:

Höchsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 17 bis 19, Freitag 17 bis 19, Samstag 18 bis 20, Sonntag 18 bis 20.