| 00:00 Uhr

Viele Mängel an Lkw festgestellt

Mainz. Bei landesweiten Kontrollen nahm die Polizei in Rheinland-Pfalz gestern verstärkt Lastwagen und Busse ins Visier. Insgesamt wurden 268 Fahrzeuge an den 13 landesweiten Kontrollstellen überprüft, teilte die Polizei am Abend mit. red

37 Fahrer hatten ihre Ladung unzureichend gesichert. Bei 56 Fahrzeugführern besteht der Verdacht der Nichteinhaltung von Lenk- und Ruhezeiten. Bei insgesamt 26 Prozent aller kontrollierten Fahrzeuge wurden Mängel festgestellt. "Der Anteil des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs nimmt stetig zu", sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD ). Geschwindigkeitsüberschreitungen, Mängel bei der Ladungssicherung, zu geringer Abstand, technische Mängel , Fehler beim Überholen sowie Übermüdung seien in der Vergangenheit die Hauptunfallursachen mit Beteiligung von Fahrzeugen des Schwerverkehrs und Reisebussen gewesen.