| 00:00 Uhr

Vater lässt Sohn in Unfallauto sitzen: Mutter holt Kind ab

Bad Camberg/Diez. Ein Vater hat nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn A 3 zwischen Bad Camberg und Limburg seinen zehn Jahre alten Sohn im Wagen sitzen lassen und ist geflüchtet. Agentur

Den unverletzten Jungen ließ der Mann am späten Mittwochabend von der Mutter abholen. Die Polizei fand Mutter und Sohn in ihrer Wohnung in Diez. Nach dem Vater, der keinen Führerschein hat, wurde gestern noch gefahndet.

Bei dem Unfall war ein 19-Jähriger mit seinem Wagen auf das Auto des 41 Jahre alten Vaters aufgefahren und hatte dieses auf ein drittes Auto geschoben, wie die Polizei mitteilte. Der Vater stieg aus, telefonierte und machte sich davon. Und der Junge blieb allein zurück.

Der 19-Jährige Unfallverursacher kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand 5000 Euro Sachschaden.