| 10:37 Uhr

Totschlags-Prozess wird heute neu aufgerollt

Betzdorf. Der Prozess um eine blutige Messerattacke wird heute vor dem Landgericht Koblenz neu aufgerollt.

Die Staatsanwaltschaft wirft einem 52-Jährigen versuchten Totschlag vor. Das Gericht will prüfen, ob der Angeklagte bei dem Messerangriff sein Opfer töten wollte. Der Mann soll im Dezember 2011 auf einem Parkplatz in Betzdorf im Kreis Altenkirchen mit einem Messer drei Mal auf einen anderen Mann eingestochen und ihn schwer verletzt haben. 2012 hatte das Landgericht den Angeklagten zu drei Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Der Bundesgerichtshof hatte das Urteil aber teilweise aufgehoben.