| 00:00 Uhr

Tödlicher Einsatz: Mann leistete schon einmal Widerstand

Grünstadt. Der Mann, der am Montag bei einem mutmaßlichen Angriff auf Polizisten in Grünstadt erschossen wurde, ist den Beamten diesen Monat bereits zwei Mal aufgefallen. Beide Male ging es um häusliche Streitigkeiten. Agentur

In einem Fall habe er Widerstand gegen Polizisten geleistet, erklärte die Staatsanwaltschaft Frankenthal am Mittwoch.

Am Montagabend waren die Beamten erneut zu dem Mehrfamilienhaus gerufen worden, weil ein Ehestreit befürchtet wurde. Nach Darstellung der Beamten öffnete der 40-Jährige die Tür und ging mit einem großen Messer auf die Polizisten los. Da er sich nicht habe stoppen lassen, erschoss ein Beamter den Familienvater.