| 20:27 Uhr

Südwestpfalz Touristik macht Gewinn und wählt neuen Vorstand

Zweibrücken/Pirmasens. Die Zeiten wirtschaftlicher Probleme scheinen bei der Südwestpfalz Touristik endgültig überwunden. Ließen in der Vergangenheit finanzielle Engpässe die Zukunft düster erscheinen, zeichnen die Gewinne der vergangenen beiden Jahre von zusammen rund 82 000 Euro nun ein deutlich freundlicheres Zukunftsbild

Zweibrücken/Pirmasens. Die Zeiten wirtschaftlicher Probleme scheinen bei der Südwestpfalz Touristik endgültig überwunden. Ließen in der Vergangenheit finanzielle Engpässe die Zukunft düster erscheinen, zeichnen die Gewinne der vergangenen beiden Jahre von zusammen rund 82 000 Euro nun ein deutlich freundlicheres Zukunftsbild.In der Mitgliederversammlung informierte Geschäftsführerin Heike Müller, die am 31. März die Südwestpfalz Touristik verlässt und in Saarbrücken das Stadtmarketing übernimmt, für den verhinderten Schatzmeister Manfred Schreiner über die finanzielle Entwicklung in den vergangenen beiden Jahren. Liquidität und Eigenkapital wurden 2009 deutlich verbessert, zudem ein Jahresüberschuss von rund 30 000 Euro erwirtschaftet. Nach einem vorläufigen Jahresabschluss für das Jahr 2010 wurde der Überschuss auf 52 680 Euro gesteigert.

Schwerpunkt der Mitgliederversammlung waren die Neuwahlen, weshalb zuvor auch der alte Vorstand für die beiden Geschäftsjahre entlastet werden mussten. An der Spitze steht weiterhin Landrat Hans Jörg Duppré, seine Stellvertreter sind der Pirmasenser Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis, Verbandsbürgermeister Wolfgang Bambey (Dahner Felsenland) und Gertrud Müller (Waldfischbach-Burgalben) für den Kreistag.

Nachdem die Beschilderung abgeschlossen ist und nur noch Restarbeiten erledigt werden, steht die Eröffnung der drei pfälzischen Premium-Wanderwege kurz bevor. Alle drei werden am 2. und 3. April eingeweiht. glö